Resümee des 8. Frauenpolitischen Ratschlags
Sehr zufrieden erzählt Anne Wilhelm, Mitglied der Vorbereitungsgruppe, vom Verlauf des 8. Frauenpolitischen Ratschlags:
„Wir durften am Wochenende 2000 Besucher in der Universität Düsseldorf begrüßen. Aufgefallen ist mir dabei, dass mehr junge Frauen den Ratschlag besucht haben und dass viele BesucherInnen auch zum ersten Mal zu uns kamen. Ebenfalls gut vertreten war die Gruppe der internationalen Gäste. Der erste Veranstaltungstag legte ein eindringliches Zeugnis ab über das Leben der Frauen in anderen Ländern. Zum ersten Mal wurden die Länderberichte von einer Frau und einem Mädchen des jeweiligen Landes vorgetragen.

Resümee des 8. Frauenpolitischen Ratschlags
Die Foren und Workshops am zweiten Tag waren ausnahmslos gut besucht, wobei auch hier auffiel, dass die Foren mit Themen für junge Frauen außerordentlich stark frequentiert waren.
Sehr berührt hat mich auch das Grußwort der Contergan-Geschädigten, welches von Bianca Vogel, Silbermedaillengewinnerin im Dressurreiten, verlesen wurde; die Entschädigungspraxis der Firma Grünenthal für die Opfer ihrer allein auf Profit ausgerichteten Firmenpolitik wurde noch einmal sehr deutlich.“

Am Samstagabend wurde auch wieder ein neuer Kämpferischer Frauenrat gewählt, der die Aufgabe hat, den 8. Frauenpolitischen Ratschlag nach- und 9. Ratschlag vorzubereiten. Denn „nach dem Ratschlag ist vor dem Ratschlag“.

Anne Wilhelm