Presseerklärung des kämpferischen Frauenrats vom 11.8.2014

Interessante Themen, interessante Frauen, internationale Beteiligung , auf dem 11. Frauenpolitischen Ratschlag in Chemnitz

 „Frauen der Welt erklimmen die höchsten Berge!“

Die Vorbereitung des 11. Frauenpolitischen Ratschlags vom 3.-5. Oktober 2014 in der Technischen Universität Chemnitz läuft auf vollen Touren. Die Koordinierungsgruppe des kämpferischen Frauenrats konnte das 3. Bundesweite Vorbereitungstreffen absagen, weil die Initiative der verschiedenen Vorbereitungsgruppen greift und die organisatorischen Gemeinschaftsaufgaben vergeben sind. Der Frauenpolitische Ratschlag ist das größte selbstorganisierte Frauentreffen in Deutschland.

Der Frauenverband Courage und der kämpferische Frauenrat bereiten gemeinsam eine Diskussion der „heißen Eisen“ der kämpferischen Frauenbewegung auf dem Ratschlag vor. Dazu sind interessante Fachfrauen aus dem In- und Ausland zu interessanten Themen eingeladen:

Joly Takukder von der Textilarbeitergewerkschaft GWTUC und Reingard Kirkhouse und Nina Dusper vom Ver.di Bezirksfrauenrat Duisburg-Niederrhein sprechen zum Thema: Arbeiterinnen sagen BASTA! Frauenbewusstsein in der Arbeiterbewegung.

Prof.. Dr. Cynthia Volkert/Göttingen und Dr.Azra Sayeed, Umweltaktivistin aus Pakistan referieren zum Thema “Mutter Erde retten!“

Dr. Cornelia Ernst, MdEP DIE LINKE und Natalyia Melnichuk, Aktivistin für Frauenrechte aus der Ukraine nehmen Stellung zum Thema „Fight Sexism!“. Ein folgendes Forum zu diesem Thema wird vom Jugendverband REBELL und von Sr. Dr. Lea Ackermann/SOLWODI bestritten.

Dies sind nur 3 von 6 Themen. Dazu ein fantastisches Rahmenprogramm. Genauere Informationen sind auf der Homepage, unter: www.frauenpolitischerratschlag.de zu finden.

Für interessierte Frauen ist sicher ein Thema dabei.

Unter Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können können auch die Anmeldungen zum Frauenpolitischen Ratschlag vorgenommen werden, ebenso aber bei  den Gruppen des Frauenverbandes Courage in verschiedenen Orten. Bis zum 30.August  gibt es das  günstige Kombiticket zum Preis von 35,00 Euro, danach können Tageskarten erworben werden.

Wir freuen uns auf viele Frauen.

 

i. A. Anne Wilhelm, Koordinierungsgruppe des kämpferischen Frauenrats