Abendveranstaltung ‚Kessel Buntes‘ am Freitag abend: Aufruf des Jugendverbandes Rebell

Liebe Frauen der Vorbereitungsgruppen für den 12. Frauenpolitischen Ratschlag!

Wir schicken euch heute als Koordinierungsgruppe des 12. Frauenpolitischen Ratschlags folgenden Aufruf des Jugendverbandes REBELL, der die Verantwortung für den „Kessel Buntes“ am Freitagabend übernommen hat:

Liebe Freundinnen und Mitstreiterinnen,wir wenden uns heute als Jugendverband REBELL an euch, weil wir die Verantwortung für das Abendprogramm „Ein Kessel Buntes“ beim 12. Frauenpolitischen Ratschlag übernommen haben. Es wird am Freitagabend ab 20 Uhr stattfinden. Es gehört zum selbstorganisierten Charakter des Frauenpolitischen Ratschlags, dass auch die ganze Bandbreite der Talente von Frauen und Mädchen zum Tragen kommt. Damit stärken wir unseren Zusammenhalt und die Solidarität.

Wir wollen gemeinsam mit euch ein kulturvolles und schönes Abendprogramm auf die Beine stellen. Eurer Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt: Lieder, Sketche, Poetry Slam, und vieles mehr ist möglich. Ihr könnt neue Initiativen entwickeln, aber natürlich auch schon bestehende Beiträge aufführen und dafür noch viele weitere Frauen und Mädchen gewinnen. Männer können die Beiträge unterstützen, im Zentrum sollen aber die Frauentalente stehen.Natürlich freuen wir uns auch, wenn ihr professionelle Künstlerinnen gewinnt. Allerdings:

Der Frauenpolitische Ratschlag ist selbst organisiert und finanziert. Deshalb können wir auch keine Gagen bezahlen. Jede Frau (auch jeder Mann ) bringt ihre (seine) Kraft und sein Engagement ein, die eine singt und spielt, die andere leitet ein Forum, ein Buffet und die anderen haben z.B. die Gemeinschaftsaufgabe Sauberkeit übernommen.

Damit so viele Initiativen wie möglich zum Tragen können, sollen eure Beiträge maximal 10 Minuten lang sein.  Anmelden könnt ihr euch über frauenpolitischerratschlag@gmx.de oder direkt beim Jugendverband REBELL unter geschaeftsstelle@rebell.info   Wir freuen uns auf zahlreiche Initiativen und Vorschläge!

Anna vom Jugendverband REBELL

                                                                                      

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

achtzehn − drei =